Wissen im Clip: 8 Fusi-Normen, die man kennen sollte!

Produktentwicklung wird zunehmend komplex und risikobehaftet: Maschinenbauer und Systemintegratoren sollten die für ihren jeweiligen Bereich geltenden Normen gut kennen, um möglichen Haftungsansprüchen seitens des Anwenders zu entgehen. Die wichtigsten erklären LEBER Ingenieure Jörg und Martin im Kurz-Clip.

 

Gut zu wissen: FuSi-Regelungen gelten nicht nur für neue Produkte, sondern auch für solche, die schon länger auf dem Markt sind. Die folgenden Normen werden im Clip unter die Lupe genommen:

 

  1. EN 61508
    Basisnorm der Funktionalen Sicherheit
  2. EN 61800-5-2
    Innerhalb der Normenreihe für Drehzahlveränderliche Antriebe legt diese Produktnorm Anforderungen fest.
  3. EN 61800-5-3 Entwurf
    Noch im Entwurf befindlicher Standard für die Geber (Encoder) von Leistungs-antriebssysteme mit einstellbarer Drehzahl Anforderungen.
  4. ISO 26262
    Norm für sicherheitsrelevante elektrische und/oder elektronische Systeme in Straßen-fahrzeugen und seit der 2nd Edition von 2018 jetzt auch eindeutig für Busse und LKWs.
  5. EN 62061
    Sowohl IEC 62061 als auch ISO 13849-1 legen Anforderungen an die Auslegung und Anwendung von sicherheitsbezogenen Steuerungen für Maschinen fest. Eine Zusammenführung der beiden Standards ist leider noch nicht gelungen und in manchen Fällen ist es schwierig zu entscheiden, ob der eine oder der andere besser zu einem Produkt passt.
  6. EN ISO 13849-1 (und -2!)
    Das im Maschinenbereich beliebtere Pendant zur EN 62061 ist die EN ISO 13849-1, deren zweiter Teil zur Validierung gerne übergangen wird.
  7. EN 61511
    Innerhalb des Rahmens der IEC 61508 ist diese Norm für Funktionale Sicherheit auf die Prozessindustrie und deren Systeme zugeschnitten.
  8. EN 50126, EN 50128 und EN 50129
    Für Bahnanwendungen bekommt man es mit einem Trio zu tun: EN 50126, EN 50128 und EN 50129.

 

Alle Details dazu gibt’s im Clip auf dem STL LEBER Youtube-Kanal:

https://www.youtube.com/watch?v=5QBr4rgyQb8

 

Mehr Wissen zu Funktionaler Sicherheit:

 

http://leber-ingenieure.de/fusi-lifehack-so-klappts-auch-mit-dem-safety-plan/

http://leber-ingenieure.de/static-systemtechnik-leber-unterstuetzt-faulhaber-bei-entwicklung-neuer-antriebscontroller-mit-sto-funktion/

 


Aktuelles

  • Wissen im Clip: Apps zu digitalisierten Geräten

    06.08.2021

    Eine gute Companion App ist zu vielen Produkten heute ein absolutes Must-have – denn Anwender erwarten zunehmend eine Bedienbarkeit vom Tablet oder Smartphone aus. Worauf es bei der App-Entwicklung ankommt, zeigen unsere Ingenieure im 90-Sekunden-Clip.
    weiterlesen…

  • Produkt des Jahres: Silber für DAITRON Ultra-Low-Noise Schaltnetzteil!

    28.07.2021

    So sehen Sieger aus! Der DAITRON Primärschaltregler RFS50 schaffte es bei der Wahl zum „Produkt des Jahres“ auf das Siegerpodest: die Leser der Fachzeitschrift COMPUTER&Automation wählten es auf Platz 2 im Bereich Stromversorgungen.

    Weiterlesen

  • Wissen im Clip – 8 Fusi-Normen, die man kennen sollte

    25.06.2021

    Wer Elektronikkomponenten wie sensible Steuerungen oder Motorstarter entwickelt, weiß wie wichtig das Thema Funktionale Sicherheit ist. Hoffentlich! Die wichtigsten Sicherheitsnormen, die man bei der Produktentwicklung beachten sollte, erläutern die LEBER Ingenieure im Kurz-Clip! Weiterlesen…

Erfahren Sie hier mehr!

Kontakt

LEBER Ingenieure

Haimendorfer Straße 52

D-90571 Schwaig

Deutschland

 

Fon: +49 911 215372-0

Fax: +49 911 215372-99

E-Mail: info@leber-ingenieure.de

Zum Kontaktformular