STL und E-T-A: Strategische Zusammenarbeit im Bereich industrielle Automatisierungstechnik

 

Kooperation unter Nachbarn: Das Altdorfer Unternehmen E-T-A Elektrotechnische Apparate GmbH, Weltmarktführer für Überstromschutz, hat mit uns eine langfristig angelegte Kooperation vereinbart. Ab sofort unterstützen wir das E-T-A Team in der Produktentwicklung – und damit die Digitalisierung in diesem Bereich. Spannend!

 

 

Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Weiterentwicklung von Systemen im Bereich Digitalisierung und Industrial Ethernet auf Basis der Hilscher NetX Plattform und auf der Beachtung von Normen und Standards im Bereich der Funktionalen Sicherheit sowie zunehmend wichtiger Security-Aspekte

Im Fokus stehen Anwendungsfälle der industriellen Automatisierungstechnik nach EN 61508 und deren abgeleiteter Standards, der Automotive Industrie nach ISO 26262 sowie der Medizintechnik nach ISO 13485 bzw. DIN EN 60601.

Erich Fischer, Head of Division, Automation & Process Control bei E-T-A: „Wir treiben in den nächsten Jahren das Thema Digitalisierung deutlich voran und stellen uns dazu in der Produktentwicklung noch agiler auf. Die Zusammenarbeit mit Systemtechnik LEBER (STL) ist ein wichtiger Schritt dorthin. Zum einen, weil wir verstärkt auf Hilscher-Lösungen setzen und Systemtechnik LEBER diese als offizieller netX Design-In Partner schon seit Jahren erfolgreich in verschiedenste Anwendungen der Automatisierungstechnik integriert. Zum anderen aber auch, weil die STL-Kollegen schon heute in hybriden Teams sehr agil mit uns zusammenarbeiten. Hinzu kommt, dass im LEBER-Team ausgewiesene Experten für Safety und Security vertreten sind. “

 

Zielgenaue Lösungsfindung im Fokus

 

Und STL Geschäftsführer Stefan Angele ergänzt: „Mit E-T-A verbindet uns nicht nur die Ausrichtung auf gemeinsame Zielbranchen, Technologien und Standards, sondern auch das Bewusstsein, dass die Zukunft noch viel dynamischer und vernetzter sein wird, als sie heute ist. Das wirkt sich nicht nur auf Produkte und deren Funktionen aus, sondern ganz besonders auch auf die Art und Weise, wie diese entwickelt werden. Partnerschaften unter hochspezialisierten Experten werden dabei immer häufiger die Regel sein“.

 

Die Kooperation mit E-T-A in gemeinsamen, agilen Produktentwicklungsprojekten verfolge dabei stets das Ziel einer eng abgestimmten, flexiblen und damit zielgenauen Lösungsfindung – ausgerichtet an den individuellen Anforderungen und Regulatorien der jeweiligen Zielkunden.

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

Grammer und STL kooperieren bei der Entwicklung von Elektroniksystemen

http://leber-ingenieure.de/grammer-und-systemtechnik-leber-kooperieren-bei-der-entwicklung-von-elektroniksystemen/

 

Systems Engineering mit STL – wie wir arbeiten
http://leber-ingenieure.de/leber-losungsingenieure/leistungsspektrum/produktentwicklung/system-engineering/

 

FuSi-Lifehack: So klappt‘s auch mit dem Safety Plan
http://leber-ingenieure.de/fusi-lifehack-so-klappts-auch-mit-dem-safety-plan/


Aktuelles

  • Wird Produktentwicklung made in Germany zum Auslaufmodell?

    14.04.2021

    Dieser Frage und dem Phänomen der neuen deutschen Zögerlichkeit geht STL Geschäftsführer Stefan Angele in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift IEE nach. Lösungsszenarium inklusive!

    weiterlesen…

  • DAITRON Schaltnetzteil beschleunigt Inbetriebnahme mobiler Ultraschallprüfanlagen bei GMH

    29.03.2021

    So geht’s schneller: Mit den Ultra-Low-Noise Schaltnetzteilen von unserem Partner Daitron kann die Nürnberger GMH Prüftechnik GmbH ihre mobilen Hohlwellenprüfanlagen jetzt deutlich früher und unkomplizierter in Betrieb nehmen. Weiterlesen…

  • STL und E-T-A: Zusammenarbeit im Bereich industrielle Automatisierungstechnik

    18.03.2021

    Die E-T-A GmbH, Weltmarktführer für Überstromschutz, holt die LEBER Ingenieure für eine langfristig angelegte Kooperation an Bord. Wir freuen uns, künftig das E-T-A Entwicklungsteam bei verschiedenen Projekten zu unterstützen. Welche genau, erfahren Sie hier!

    weiterlesen…

Erfahren Sie hier mehr!

Kontakt

LEBER Ingenieure

Haimendorfer Straße 52

D-90571 Schwaig

Deutschland

 

Fon: +49 911 215372-0

Fax: +49 911 215372-99

E-Mail: info@leber-ingenieure.de

Zum Kontaktformular