Medizinische Stromversorgungen

Stromversorgungen für Medizingeräte müssen strenge Vorschriften unter anderem hinsichtlich der elektrischen Sicherheit erfüllen.
Zum 1. Juni 2012 ist die 3rd Edition der EN 60601 (EN60601-1:2006) in Kraft getreten und elektrische Medizinprodukte dürfen nur dann in der EU in Verkehr gebracht werden, wenn sie dieser Norm entsprechen.
Eine wesentliche Neuerung dieser Norm ist die Einteilung in Bedienerschutz (MOOP) und Patientenschutz (MOPP) und die daraus resultierenden Vorgaben an Luft- und Kriechstrecken sowie Prüfspannungen.

Erfahren Sie mehr über die medizinischen Stromversorgungen:


Aktuelles

  • Maßgeschneiderte Stromversorgungslösungen – Auch für Ihre Anwendung!

    09.12.2018

    Customizing industrieller Stromversorgungen als Mittelweg zwischen Individual- und Standardlösung
    Artikel lesen

  • Hilscher Designpartner

    Wir sind Hilscher netX Design-In Partner

    04.12.2018

    Lösungen für die industrielle Kommunikationstechnik mit der netX Plattform von Hilscher
    Artikel lesen

  • „Extrem schlank!“ – Neue Leistungssteller der SHP Serie

    03.12.2018

    SHP 4830 5200 – Ultra-Kompakter, einphasiger Leistungssteller im 22,5mm Raster Lasten bis 30A, kundenspezifisch, als Plug&Play konfiguriert. Artikel lesen

Erfahren Sie hier mehr!

Kontakt

LEBER Ingenieure

Haimendorfer Straße 52

D-90571 Schwaig

Deutschland

 

Fon: +49 911 215372-0

Fax: +49 911 215372-99

E-Mail: info@leber-ingenieure.de

Zum Kontaktformular