Medizinische Stromversorgungen

Stromversorgungen für Medizingeräte müssen strenge Vorschriften unter anderem hinsichtlich der elektrischen Sicherheit erfüllen.
Zum 1. Juni 2012 ist die 3rd Edition der EN 60601 (EN60601-1:2006) in Kraft getreten und elektrische Medizinprodukte dürfen nur dann in der EU in Verkehr gebracht werden, wenn sie dieser Norm entsprechen.
Eine wesentliche Neuerung dieser Norm ist die Einteilung in Bedienerschutz (MOOP) und Patientenschutz (MOPP) und die daraus resultierenden Vorgaben an Luft- und Kriechstrecken sowie Prüfspannungen.

Erfahren Sie mehr über die medizinischen Stromversorgungen:


Aktuelles

  • GaN-Netzteile: Höhere Wirkungsgrade für den Klimaschutz

    24.05.2022

    Am 1. April 2020 traten in der EU neue Ökodesign-Anforderungen für externe Netzteile in Kraft. Noch sind die meisten Gerätehersteller nicht betroffen. Aber es gibt gute Gründe, auf GaN-Netzteile umzurüsten. Welche das sind, zeigt ein Beitrag der Fachzeitschrift „Markt&Technik“. weiterlesen…

  • Embedded World 2022: Lösungen zur Krisenbewältigung im Fokus

    07.04.2022

    Der Countdown läuft und wir freuen uns schon sehr auf ein Wiedersehen mit vielen von Ihnen auf der Embedded World 2022, die heuer im Juni in Nürnberg stattfinden wird. Auf unserem Messestand zeigen wir vieles, was Ihnen dabei hilft, aktuelle Herausforderungen leichter zu meistern. Einfach mal reinschauen! weiterlesen…

  • Neu: A-SPICE konforme Elektronikentwicklung

    30.03.2022

    Automobilzulieferer sind zunehmend gefordert, bei der Produktentwicklung nach dem Prozessmodell Automotive SPICE®. Sie auch? Die gute Nachricht: wir haben in den letzten Wochen die dafür nötigen Kompetenzen Tools und Prozesse aufgebaut. Und sogar eigene Automotive SPICE® Assessoren ausbilden lassen! weiterlesen…

Erfahren Sie hier mehr!

Kontakt

LEBER Ingenieure

Haimendorfer Straße 52

D-90571 Schwaig

Deutschland

 

Fon: +49 911 215372-0

Fax: +49 911 215372-99

E-Mail: info@leber-ingenieure.de

Zum Kontaktformular