Verifikation und Validierung

Verifikation = Überprüfung funktionaler, design- oder anwendungsbezogener Anforderungen
Validierung = Überprüfung allgemeiner, auf die Einbettung des Produkts in die Umwelt bezogener Anforderungen


Mal ganz abgesehen von der Schwierigkeit, den beiden Begriffen Verifikation und Validierung eine für den praktischen Gebrauch hilfreiche Bedeutung einzuhauchen, geht es hierbei schlicht darum nachzuweisen, dass ein Produkt die an es gestellten Anforderungen erfüllt. Dies kann tief gehende Detailanforderungen betreffen, die vom inneren Aufbau, über die anzuwendenden Designmethoden bis hin zur Benutzerschnittstelle reichen (Verifikation). Aber auch die Frage, ob das Produkt für die Erfüllung seiner Aufgabe im späteren Gesamtsystem oder Einsatzfeld aus regulatorischer und funktionaler Sicht korrekt ausgelegt ist, wird hier beantwortet (Validierung).

Aus Erfahrung wissen wir: Die gewissenhafte Inbetriebnahme und Erprobung der entwickelten Komponenten ist eines der wesentlichen Standbeine zur Erreichung der angestrebten Produktqualität. Um die jeweiligen Musterstände jederzeit einer orientierenden Standortbestimmung unterziehen zu können, steht unseren Projektteams umfangreiches Equipment zur Durchführung von Tests zur Verfügung.

 

In vielen Fällen kommt bereits entwicklungsbegleitend automatisiertes Testequipment zum Einsatz. Die Durchführung iterativer Tests nach Änderungen oder bestimmter Testsequenzen bei unterschiedlichen Rahmenbedingungen wird durch den Einsatz von beispielsweise LabView-basierten Testsystemen enorm vereinfacht.
Ergänzend hierzu verfügen wir über ein Netzwerk lokaler Partner zur Durchführung von akkreditierten Messungen.

 


Aktuelles

  • Wird Produktentwicklung made in Germany zum Auslaufmodell?

    14.04.2021

    Dieser Frage und dem Phänomen der neuen deutschen Zögerlichkeit geht STL Geschäftsführer Stefan Angele in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift IEE nach. Lösungsszenarium inklusive!

    weiterlesen…

  • DAITRON Schaltnetzteil beschleunigt Inbetriebnahme mobiler Ultraschallprüfanlagen bei GMH

    29.03.2021

    So geht’s schneller: Mit den Ultra-Low-Noise Schaltnetzteilen von unserem Partner Daitron kann die Nürnberger GMH Prüftechnik GmbH ihre mobilen Hohlwellenprüfanlagen jetzt deutlich früher und unkomplizierter in Betrieb nehmen. Weiterlesen…

  • STL und E-T-A: Zusammenarbeit im Bereich industrielle Automatisierungstechnik

    18.03.2021

    Die E-T-A GmbH, Weltmarktführer für Überstromschutz, holt die LEBER Ingenieure für eine langfristig angelegte Kooperation an Bord. Wir freuen uns, künftig das E-T-A Entwicklungsteam bei verschiedenen Projekten zu unterstützen. Welche genau, erfahren Sie hier!

    weiterlesen…

Erfahren Sie hier mehr!

Kontakt

LEBER Ingenieure

Haimendorfer Straße 52

D-90571 Schwaig

Deutschland

 

Fon: +49 911 215372-0

Fax: +49 911 215372-99

E-Mail: info@leber-ingenieure.de

Zum Kontaktformular