Funktionale Sicherheit

Die Funktionale Sicherheit von Produkten gewinnt einen immer höheren Stellenwert. Davon sind in erheblichen Aufmaß auch elektrische bzw. elektronische Komponenten betroffen. Im Entwicklungsprozess muss daher sichergestellt werden, dass die Anforderungen an die Funktionale Sicherheit erfüllt werden.

 

Die internationale Norm IEC 61508 bzw. ihre deutsche Umsetzung als DIN EN 61508 „Funktionale Sicherheit sicherheitsbezogener elektrischer/elektronischer/programmierbarer elektronischer Systeme“ ist die Grundnorm der Funktionalen Sicherheit. Als bereichsspezifische Normen wurden aus dieser Grundnorm weitere Normen abgeleitet, u.a. die

Die Zielsetzung der DIN EN 61508 ist es, definierte Sicherheitsziele zu erreichen, indem die von einem System ausgehenden Risiken auf ein tolerierbares Restrisiko vermindert werden. Dazu verlangt die Norm eine systematische Vorgehensweise, mit der die Sicherheitsziele nachweislich erreicht werden, insbesondere

Die anspruchsvollen Vorgehensweisen im Bereich der Funktionalen Sicherheit erfordern erfahrene und gut ausgebildete Mitarbeiter, die mit den geltenden Anforderungen vertraut sind. Unsere Mitarbeiter, die sich mit Themen der Funktionalen Sicherheit auseinandersetzen werden regelmäßig intern wie extern geschult. Einschlägige Projekterfahrung aus anspruchsvollen Projekten im Anwendungsbereich der Normen der Funktionalen Sicherheit wie z.B. DO178B oder DIN EN 60601 zeichnet unsere Mitarbeiter aus und macht uns zu einem zuverlässigen und kompetenten Partner für Ihre sicherheitsgerichtete Entwicklung elektronischer Systeme.

 

Wir entwickeln Erfolge. Sichere Erfolge.


Aktuelles

  • Erfolgreiches 2016 – Positive Aussichten 2017

    17.07.2017

    Das letzte Jahr war geprägt vom Start der LEBER Ingenieure in die BURGER GROUP. Die mit der Unternehmensgruppe gelebten Synergien ermöglichten uns, unseren Kunden ein noch attraktiveres und leistungsfähigeres Produkt- und Dienstleistungsangebot anbieten zu können. Unser Team und unser Umsatz konnten überdurchschnittlich wachsen und auch das erste Halbjahr 2017 zeigt den Weg der LEBER Ingenieure in eine weiterhin erfolgreiche Zukunft auf! Unser Unternehmen wächst stabil in beiden Geschäftsbereichen, der Vermarktung unserer Eigenprodukte und der Produktentwicklung als Dienstleistung. Die LEBER Ingenieure konnten sich in 2016 erneut als ein verlässlicher Partner langjähriger Bestands- sowie Neukunden positionieren. Darüber freuen wir uns sehr!

    Wir arbeiten aber natürlich weiterhin konsequent daran uns zu verbessern um den stetig steigenden Anforderungen an die Qualität und Leistungsfähigkeit der Produkte, die wir mit unseren Kunden gemeinsam entwickeln, gerecht zu werden. Überzeugen Sie sich selbst!

     

  • Mechatronische Systemlösungen

    08.03.2017

    Automotive-Steller

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Mechatronische Systeme, also Baugruppen bei denen Mechanik, Elektronik, Steuerungstechnik und Software miteinander verschmelzen, gewinnen immer mehr an Bedeutung. Artikel lesen

  • Treffen Sie uns auf der Laser World of Photonics!

    08.03.2017

    LaserWorld

     

     

     

     

     

     

     

    Auf der LASER WORLD OF PHOTONICS der Weltleitmesse für Komponenten, Systeme und Anwendungen der Photonik stellt LEBER Ingenieure mit Ihrem Partner DEHNER Elektronik am 26.-29.6.17 in München aus. Vorgestellt werden steuerbare Strom- und Spannungsquellen sowie programmierbare Lasernetzteile und zugehörige Lasertreiber des taiwanesischen Herstellers COTEK Artikel lesen

Erfahren Sie hier mehr!

Kontakt

LEBER Ingenieure

Haimendorfer Straße 52

D-90571 Schwaig

Deutschland

 

Fon: +49 911 215372-0

Fax: +49 911 215372-99

E-Mail: info@leber-ingenieure.de

Zum Kontaktformular