Procurement consulting

Als erfahrener Elektronik-Entwickler sind wir fest in der Branche verwurzelt und kennen Zulieferer, Hersteller und Dienstleister. Dieses Wissen stellen wir Ihnen gerne für Ihr Elektronik-Projekt zur Verfügung: Als Spezialist in Sachen Procurement Consulting begleiten wir Sie beim Einkauf von Engineering Services  – über den gesamten Prozess hinweg, von der Ausschreibung bis zur Abnahme und von der Kommunikation bis zum Qualitätsmanagement. Wir beraten und unterstützen Sie aktiv, kompetent, unvoreingenommen, zuverlässig und vor allem unabhängig.

 

Warum Procurement Consulting?

Procurement Consulting ist die Kunst, alle Faktoren eines Entwicklungsprozesses so abzustimmen, dass hinterher keine unliebsamen Überraschungen auftauchen. Wir senken für Sie das Risiko geplatzter Deadlines, explodierender Kosten und unvorhergesehener Designschwächen. Was zählt, ist nicht die dritte Kommastelle des Angebotspreises, sondern die Zuverlässigkeit aller Beteiligten. Wann immer bei einem Elektronikprojekt kurze Time to Market und hohe Total Cost of Ownership relevant sind, sollten Sie Procurement Consulting zur Sicherung Ihrer Investition ernsthaft in Betracht ziehen.

 

Phasen des Procurement Consultings

Unsere Beratung beginnt bereits vor der Ausschreibungsphase. Wir wissen, dass die dafür notwendigen Untersuchungen, Spezifikationen und Meilensteine oft unter großem Zeitdruck und Einfluss von Nicht-Spezialisten entstehen – die so festgehaltenen Eckdaten und Prioritäten leiden dabei oft unter unglücklicher Gewichtung und schlechten Formulierungen. Angefragte Unternehmen nutzen den so entstehenden Interpretationsspielraum mitunter zu ihrem Vorteil aus – und damit zu Ihrem oft sehr teuren Nachteil. Deshalb prüfen wir Ihre Ausschreibungsunterlagen sorgfältig, sorgen für die „kritische Härtung“ der Anforderungen, finden die richtigen Geschäftspartner und kümmern uns um die Kommunikation mit allen Beteiligten. Das sichert Sie nicht nur gegen unliebsame Überraschungen, sondern auch gegen unnötige Kosten.

 

Die Ausschreibung

Im Zuge der Auftragsvergabe ist souveränes Auftreten extrem wichtig; und für Ihre Souveränität sind bis ins kleinste Detail und zum letzten Meilenstein durchkalkulierte Projektspezifikationen enorm hilfreich. Gemeinsam mit Ihnen eliminieren wir deshalb alle Schwachstellen und Hintertürchen und vermeiden so bereits vorab Terminverzögerungen und Kostenfallen. Mit fundierten Einschätzungen von Projekt-Realisierbarkeit und Lieferanten-Kompetenz finden wir mit Ihnen zusammen für jede Teilaufgabe den richtigen Partner.

 

 

 

Angebotsvergleich und Auftragsvergabe

Der Moment des Projektbeginns ist in der Regel exakt der Augenblick, in dem erste Änderungen am Vorgehen notwendig werden. Selbst wenn diese technisch gut begründbar sind, führen sie doch regelmäßig zu Verzögerungen und damit nicht einhaltbaren Meilensteinen. Nicht selten laufen dadurch über die Projektdauer hinweg zusätzliche Kosten im mehrstelligen Prozentbereich auf. Eine solide Vorbereitung minimiert diese Gefahr, jedoch ist aufmerksames und transparentes Projektcontrolling trotzdem unabdingbar. Wir überwachen für Sie Termine, vermitteln und schlichten bei Neuverhandlungen, kümmern uns um Freigaben und sorgen ganz allgemein für einen möglichst reibungslosen Projektablauf, inklusive Claim Management und finaler Abnahme.

 

 

Claim Management und Abnahme

Warum LEBER Ingenieure?

Jetzt bleibt nur noch die Frage: Warum sollten Sie bei derart vielen Unwägbarkeiten gerade uns vertrauen? Wegen unseren 25 Jahren Branchenerfahrung? Wegen der von uns versprochenen Transparenz? Wegen der Unabhängigkeit unseres Ingenieurbüros? Wegen unseres Wissens um die Mitbewerber? Die Antwort auf all diese Frage ist „Ja!“. Wir wägen Unwägbarkeiten ab. Wir decken Überraschungen auf. Wir vereinfachen Komplikationen. Prüfen Sie uns!

Gerne sehen wir uns vorab und unverbindlich Ihr Vergabeprojekt an und sprechen mit Ihnen über mögliche Ansatzpunkte. Unser Honorar setzt sich aus festen und erfolgsabhängigen Anteilen zusammen, wobei wir den Erfolg gemeinsam mit Ihnen anhand von TCO-Schätzungen bestimmen.


Aktuelles

  • Fachbeitrag KSA in Medizin + Technik

    13.12.2019

    „Körperschallanalyse an Medizingeräten: In einem leisen Gerät halten die Mechatronik-Komponenten länger“ – unter diesem Titel widmet sich ein aktueller Beitrag der Fachzeitschrift Medizin + Technik der Frage, wie Geräuschemissionen minimiert werden können und die Haltbarkeit der Geräte verlängert. Artikel lesen

  • Florian Börder

    Fokus Automotive: LEBER auf der safetronic.2019

    06.12.2019

    Die safetronic. ist ein Muss für die deutsche Automotive-Branche. Am 5. und 6. November drehte sich wieder einmal alles um das Thema der funktionalen Sicherheit im Auto. Unser Beitrag: „eFuses needs Systems Engineering“. Jetzt Vortrag bestellen und nachträglich schlau machen! mehr…

  • Schaltnetzteil-mit-Batterie

    Systemtechnik LEBER präsentiert 10mVss R&N-Schaltnetzteil mit Weitbereichseingang

    28.11.2019

    Wir machen die globale Kommerzialisierung sensibler Mess- und Prüfgeräte jetzt deutlich einfacher. Denn die DAITRON Ultra Low Noise Primärschaltregler kombinieren einen besonders geringen Rippl mit einem weiten Eingangsspannungsbereich.

    weiterlesen…

Erfahren Sie hier mehr!

Kontakt

LEBER Ingenieure

Haimendorfer Straße 52

D-90571 Schwaig

Deutschland

 

Fon: +49 911 215372-0

Fax: +49 911 215372-99

E-Mail: info@leber-ingenieure.de

Zum Kontaktformular