Luftfahrt

Ein Flughafen gleicht in vielerlei Hinsicht einer Automatisierungsanlage. Wären da nicht die umfangreichen Anforderungen der Luftfahrt, die selbstverständlich auch am Boden einzuhalten sind um einen sicheren Betrieb für startende, landende und fahrende Flugzeuge zu gewährleisten. Seit bald 20 Jahren sind Produkte und das Know How von LEBER auf internationalen Großflughäfen im Einsatz. Von der Automatisierungssoftware, über leistungselektronische Komponenten wie beispielsweise hochkomplexe Konstantstromregler mit zahlreichen Überwachungsfunktionen bis hin zu mechanischen Einrichtungen der Verkehrsleittechnik entwickelt und produziert LEBER zukunftsweisende Produkte für die Flughäfen dieser Erde. Die Konformität mit den einschlägigen Regelwerken der International Civil Aviation Organisation (ICAO) sowie der Federal Avivation Administration (FAA) steht dabei stets im Mittelpunkt der Produktqualifizierung. Eine Besonderheit stellt außerdem der Einsatz unserer Produkte in vielen GUS-Staaten dar, für die spezielle Zulassungen der interstaatlichen Regierungsbehörde ehemaliger Sowjetstaaten MAK vorliegen.

 

Aber auch im Bereich der Entwicklung von Komponenten und Supporteinrichtungen für Luftfahrzeuge sind die LEBER Ingenieure aktiv. Die Kenntnis der einschlägigen Normen zur Entwicklung und Nachweisführung (DO-178, DO-254, DO-160) stellt dabei die Grundvoraussetzung für eine zielgerichtete, den jeweiligen Erfordernissen angemessene Vorgehensweise dar. Besonders bei der Entwicklung von Steuergeräten für elektrische Antriebe oder Generatoren, sowie von Aktuatoren und Komponenten der Kabineneinrichtung kommt den Kunden die Kombination aus Knowhow in der Leistungselektronik, Embedded Systemen und mechanischer Konstruktion bei zahlreichen Entwicklungen zugute.


Aktuelles

  • Lieferfähig bleiben: Wenn das Bauteil nicht verfügbar ist

    10.05.2021

    Extrem lange Allokationszeiten für die Lieferung wichtiger Elektronik-Komponenten treiben derzeit Geräteentwickler in der ganzen Welt um. Sie auch? Wir unterstützen Sie gerne durch Second Sources – Bauteilalternativen, die Sie schnell in Ihr System integrieren können.
    weiterlesen…

  • Zurich Instruments setzt auf Ultra-Low-Noise Schaltnetzteile von DAITRON

    05.05.2021

    Ein zu geringer Wirkungsgrad und unvorteilhaft große Maße: Für ihre neue Messgeräte-Linie UHF stieg Zurich Instruments vom klassischen Linearnetzteil auf das Ultra-Low-Noise Schaltnetzteil des japanischen Herstellers Daitron um. Welche Vorteile das hatte, erfahren Sie hier!
    weiterlesen…

  • Fachbeitrag aktuell: Safety richtig dokumentieren

    30.04.2021

    Wer Haftungsrisiken bei der Entwicklung von Antrieben minimieren möchte, muss von Anfang an genau dokumentieren. Deshalb sind für Entwicklungsprojekte, die im Rahmen der Vorgaben für funktionale Sicherheit ablaufen, bestimmte Methoden für die Dokumentation verbindlich vorgeschrieben. Welche das sind, zeigt dieser Beitrag in der Fachzeitschrift „SPS Magazin“.

    weiterlesen…

Erfahren Sie hier mehr!

Kontakt

LEBER Ingenieure

Haimendorfer Straße 52

D-90571 Schwaig

Deutschland

 

Fon: +49 911 215372-0

Fax: +49 911 215372-99

E-Mail: info@leber-ingenieure.de

Zum Kontaktformular